Bewegung, Spass und Kinderlachen: Beim ersten Kids-Parcours der RS Sense

Etwa 30 Kinder aus Schmitten und Umgebung sind dem Aufruf der Ringerstaffel Sense an diesem Samstag gefolgt, sich beim Kids-Parcours den sportlichen Hindernissen zu stellen und die Bestzeit zu jagen. Ausgestattet mit einem coolen Team-Shirt und angefeuert von der Elternschaar, hatten alle grossen Spass. Das alles im Rahmen des internationalen Ringerturniers und in toller Atmosphäre.

Seit vielen Jahren bietet die Ringerstaffel Sense immer am Donnerstag um 18.00 Uhr das sehr polysportive Kids-Ringen an. Unter dem Motto "Spass an Bewegung" werden dort verschiedene Bewegungsspiele und Übungen angeboten. Auch erste kämpferische Elemente werden eingebunden, um dem natürlichen, kindlichen Trieb zu Raufen gerecht zu werden. Der erste Kids-Parcours beinhaltete verschiedene Elemente, die im normalen Training z.B. als Stafetten absolviert werden. So sollten mit der Aktion dem Schmittener Nachwuchs gleich zwei Eindrücke verschafft werden: Im Rahmen des internationalen Ringerturniers konnten alle hautnah die Atmosphäre eines Ringerturniers erleben und wer an den Hindernissen und dem Wettkampf Spass gefunden hat, ist beim Kids-Ringen am Donnerstagabend genau richtig aufgehoben.

 

Wir danken Felix und Vera Faller für die Durchführung vor Ort und die Wettkampfleitung. Ebenso danken wir den Initiatoren und Planern Nadine und Robin Pietschmann, die während dem Kids-Parcours erstmals mit dem Team unseres Partnervereins, der WAB, auf den Ringermatten aktiv waren. 

 

Die nachfolgenden Impressionen sprechen für sich:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0