Sense-TeamValais

Zweite Niederlage

 

Die Sensler Ringer verlieren die zweite Begegnung gegen das Team Valais 1 mit 8 zu 30 Punkten. Trotz der hohen Niederlage, birgt die Situation mehr Hoffnung als zu erahnen wäre.

mehr lesen 0 Kommentare

Trüber Saisonstart mit Nachspiel

Die Sensler Ringer starteten unglücklich mit einer 23 zu 16 Niederlage gegen Ufhusen in die Challenge League Saison 2018. Doch diese Niederlage schmerzt weit weniger, als die vielen Verletzten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Coupe Romande 2018

Am Samstag, 1. September 2018, hatten die Sensler ihren letzten Auftritt vor der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft. Die Mannschaft kämpfte am Coupe Romande gegen Genf, Team Valais und Domdidier. Dank der Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage resultiere am Ende der zweiten Schlussrang. 

mehr lesen 0 Kommentare

Trainingsweekend mit RR Einsiedeln in Schmitten

Am vergangenen Wochenende standen die Sensler Ringerinnen und Ringer zusammen mit den Akteuren der Ringerriege Einsiedeln bei einem gemeinsamen Trainingsweekend auf der Matte. Geleitet wurde die gemeinsame Massnahme von den Trainern Urs Bürgler und Afis Dzavadov von Einsiedeln sowie Benno Jungo, Pascal Jungo, Armin Gugler und Andreas Schwaller von der Ringerstaffel Sense.

mehr lesen 0 Kommentare

Waldstättercup 2018

Am Samstag, 11. August, nahm die Ringerstaffel Sense am Waldstättercup in Horw teil. Ziel für die Sensler Mannschaft bestendend aus: Ronan Feyer, Kay Neyer, Jan Faller, Stefan Weber, Qais Mohammadi, David Schneuwly, Benno Jungo, Pascal Sperisen und Manuel Bing war es, sich einem ersten Formtest für die im September startende Mannschaftsmeisterschaft zu unterziehen. Dank den sieben absolvierten Kämpfen sammelten alle Sensler wichtige Wettkampfpraxis. Am Ende resultierte dank der Bilanz von drei Siegen und vier Niederlagen der 4. Schlussrang.  

mehr lesen 0 Kommentare

Swisscup 2018

Am Samstag, 9. Juni 2018, hatte die Sensler-Mannschaft ihren ersten Auftritt 2018. In Muri organisierte die Ringerstaffel Freiamt den diesjährigen Swisscup. Das Sensler Team bestehend aus: Noah Schwaller, Jan Faller, Qais Mohammadi, Mangal Khan, David und Alex Schneuwly, Benno Jungo, Pascal Sperisen und Manuel Bing musste in der Gruppenphase zunächst zwei Niederlagen hinnehmen. In den anschliessenden Platzierungskämpfen gelang ihnen dank zwei Siegen ein versöhnlicher Abschluss. 

mehr lesen 0 Kommentare