6 Medaillen für den Sensler Nachwuchs

Am Sonntag, 19. November, rang der Sensler Nachwuchs in Therwil. Am internationalen Turnier bewiesen die jungen Sensler und Senslerinnen ihre gute Form. Mit vier Kategoriensiegen und insgesamt sechs Medaillen kehrten sie mit einer starken Bilanz zurück in den Sensebezirk.

mehr lesen 0 Kommentare

Sensler Ringer beenden Saison auf dem 6. Rang

Am Samstag verloren die Sensler Ringer auch den Rückkampf gegen Weinfelden. Sie konnten dieses Mal der kompakten Thurgauer Mannschaft mehr Widerstand leisten. Am Ende resultierte aber dennoch eine 16 zu 25 Niederlage. Somit beendete die Sensler Mannschaft eine nicht einfache Saison auf dem sechsten Platz.

mehr lesen 0 Kommentare

Sensler Goldglanz beim 12. Internationalen Frauenturnier in Berlin

Für die Ringerstaffel Sense, der aktuellen Keimzelle des Schweizerischen Frauenringens, gehört das renommierte internationale Frauenturnier in Berlin zum festen Bestandteil der Jahresplanung. In diesem Jahr reisten Eveline und Julia Lötscher, Larissa Feyer und Svenja Jungo, begleitet von Betreuer Viktor Meier, in die Deutsche Hauptstadt. Insgesamt traten 322 Teilnehmerinnen aus ganz Europa an. Um so höher ist der Erfolg von Svenja Jungo einzuschätzen. Sie errang die Goldmedaille. Auch Eveline Lötscher konnte sich mit einer Bronzemedaille für eine tolle Leistung belohnen.

mehr lesen 0 Kommentare

Klare Sensler Niederlage in Weinfelden

Die Ringer der RS Sense, die zuletzt mit zwei Siegen gegen Thalheim den drohenden Abstieg abgewendet hatten,

verlieren den ersten Kampf um Platz fünf in der Winforce Challenge League klar gegen die Ringer aus Weinfelden mit 32 zu 9 Punkten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

4 Sensler in Muri - 10 Siege, doch keine Medaillen

Vier Sensler Nachwuchshoffnungen machten sich am Samstag auf den Weg nach Muri im Aargau zum ORV-Nachwuchsturnier. Lars Berger, Jael Andrey, Kilian Roberts und Lukas Lötscher stellten sich im Kampf um die Medaillen der nationalen Konkurrenz. Begleitet und Betreut wurden die Athleten von Coach Nadine Pietschmann.

mehr lesen 0 Kommentare

Ligaerhalt gesichert

Die Ringer der Ringerstaffel Sense gewinnen auch den zweiten Playoutkampf gegen den NRC Thalheim mit 20 zu 16 Punkten und sichern sich so vorzeitig den Ligaerhalt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit einem markanten Startsieg in die Playouts

Die Sensler Ringer gewannen den Hinkampf gegen die Mannschaft aus Thalheim verdient mit 24 zu 16 Punkten. Nun gilt es im Rückkampf am kommenden Samstag, diesen Vorsprung zu verteidigen. Gelingt der Sieg über die Thalheimer dürfen die Aktiven der RS Sense die Abstiegssorgen endgültig begraben und im letzten Match der Saison um den fünften Schlussrang kämpfen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sensler gewinnen in Belp fünf Goldmedaillen

Der Sensler Nachwuchs war am Sonntag am traditionellen Jugendturnier in Belp im Einsatz. Die junge Sensler Mannschaft zeigte sich dabei in Topform. Gleich fünf Sensler blieben während des ganzen Tages ohne Niederlage und konnten sich so überlegen die Goldmedaille sichern.

mehr lesen 0 Kommentare

Sensler tanken mit Sieg gegen Ufhusen Selbstvertrauen für Abstiegskämpfe

Am Samstag kämpften die Sensler Ringer im letzten Vorrundenkampf in Schmitten gegen Ufhusen. Obwohl bereits vor dem Kampf klar war, dass die Sensler in diesem Jahr in die Abstiegsrunde müssen und Ufhusen sich den Platz in den Playoffs bereits gesichert hatte, bekam das Sensler Heimpublikum viele spannende Kämpfe zu sehen. Am Ende setzten sich die Sensler gegen die Luzerner, die im Hinblick auf die Playoffs nicht ganz in Bestbesetzung antraten, mit 23 zu 18 durch.

mehr lesen 0 Kommentare

7 Sensler - 7 Medaillen: Erfolgreicher Auftritt in Waghäusel

Insgesamt sieben Athletinnen und Athleten der RS Sense machten die 23. Auflage des Rolf Würges Gedächtnisturnier in Waghäusel (Deutschland) zu einem Schweizerischen Erfolg. Fünf Goldmedaillen und zwei Silbermedaillen sind die beeindruckende Bilanz nach dem international besetzten Turnier mit etwa 270 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Angereist war die Reisegruppe bereits am Samstagabend.

mehr lesen 0 Kommentare

Jugendturnier in Thalheim

Der Sensler Nachwuchs war am Wochenende nicht nur in Deutschland im Einsatz. Mit Lars Berger, Jael Andrey, Lukas und Julia Lötscher vertraten vier Sensler Ringer und Ringerinnen ihre Mannschaft am Jugendturnier von Thalheim. Sie gewannen dabei zwei Medaillen.

mehr lesen 0 Kommentare

Leader Martigny zu stark für die Sensler

Die Sensler Ringer trafen am Samstag vor Heimpublikum auf den ungeschlagenen Tabellenführer Martigny. Sie zeigten gegen die starken Walliser eine kämpferische Leistung. Obwohl beide Teams fünf Kämpfe zu ihren Gunsten entschieden, setzte sich Martigny in der Endabrechnung mit 21 zu 17 Mannschaftspunkten durch. Somit steht nun auch mathematisch fest, dass die Senler in diesem Jahr den Gang in die Abstiegsrunde antreten müssen. 

mehr lesen 1 Kommentare

Internationales Turnier in Werdau (DE)

Am vergangenen Samstag, 7. Oktober 2017, waren drei Senslerinnen in Deutschland im Einsatz. Svenja Jungo, Julia und Eveline Lötscher traten am internationalen Turnier von Werdau an. Mit zwei gewonnenen Medaillen und einem Diplom kehrten sie äusserst erfolgreich in die Schweiz zurück.

mehr lesen 0 Kommentare

Sensler können siegen! Rückrundenauftakt gegen Domdidier geglückt.

Erster Saisonsieg im Rückkampf gegen Domdidier für die Sensler Ringer. Der Entscheid zum 20 zu 17 fiel im letzten Kampf eines spannenden Matchabends beim Kantonsrivalen Domdidier. Das gewonnene Selbstvertrauen nach dieser kämpferisch harten Begegnung ist Gold wert. Sense ist nun zusammen mit Domdidier auf dem dritten Rang. Die Tabelle wird angeführt von der ungeschlagenen Mannschaft von Martigny, gefolgt von Ufhusen, welches nun zweimal von Martigny bezwungen wurde, jedoch gegen Domdidier und Sense jeweils gewinnen konnte.

mehr lesen 0 Kommentare

Sensler kommen auch gegen Ufhusen nicht auf Touren

Auch im dritten Kampf der Vorrunde gegen

die Ringer aus Ufhusen kommen die Sensler nicht auf Touren. Sie verlieren mit

12 zu 24 Punkten. Anders hätte es werden sollen. Denn nur mit einem Sieg wäre eine Qualifikation für die Playoffs aus eigener Kraft noch möglich gewesen. Doch mit dieser Niederlage werden die Sensler voraussichtlich in die Abstiegskämpfe müssen.

mehr lesen 0 Kommentare