Sensler gewinnen in Martigny 10 Medaillen

Am vergangenen Sonntag, 24. September 2017, fand in Martigny das nächste Nachwuchsturnier statt. Neben den Mannschaften aus der Westschweiz waren ebenfalls die beiden Luzerner Teams Willisau und Hergiswil am Start. Mit dem Gewinn von 10 Medaillen zeigte sich der Sensler Nachwuchs im Wallis in sehr guter Form.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Hürde Martigny zu hoch! Zweite Saisonniederlage im Wallis

Auch in der zweiten Begegnung der

Challenge League in Martigny, zogen die Sensler nach guten Kämpfen den Kürzeren. Das 22 zu 15 steht am Ende einer Begegnung, deren erste Hälfte von Sense bestimmt, im zweiten Teil dann aber von der Equipe aus Martigny gedreht wurde. Am kommenden Samstag gilt es damit auswärts gegen die Mannschaft vom TV Ufhusen die Kehrtwende einzuleiten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sensler Ringern misslingt Saisonstart

Die Sensler Ringer starteten am Samstag mit einer knappen 18 zu 19 Niederlage gegen Domdidier in die diesjährige Saison. Sie gaben dabei einen grossen Vorsprung noch aus der Hand. Nach der Pause liessen sie durch einige Unkonzentriertheiten Kantonsrivale Domdidier wieder heran kommen und mussten sich am Schluss gar äusserst knapp geschlagen geben.  

mehr lesen 0 Kommentare

Z'bode mitne! Ausblick auf die Mannschaftsmeisterschaft 2017

Spätestens der Beginn der Mannschaftsmeisterschaft läutet für alle Ringsportbegeisterte den Herbst ein. Am kommenden Samstag, 16. September, ist es wieder so weit. Unsere Sensler Equipe bestreitet zu Hause den Auftakt-Match gegen die Mannschaft vom CO Domdidier. In der WINFORCE Challenge League geht es in drei Hin- und drei Rückrundenmatches neben CO Domdidier noch gegen den Sporting-Club Lutteurs Martigny und die Ringer des Turnverein Ufhusen.

mehr lesen 0 Kommentare

Erster Sägemehlringertag

Am vergangenen Wochenende führte die Ringerstaffel Sense in Brünisried den ersten Sägemehlringertag durch. Bereits am Freitag wurde mit dem Aufstellen angefangen. Viele helfende Hände machten alles bereit und stellten ebenfalls die beiden Sägemehlringe für den Wettkampf her. So stand einem reibungslosen Ablauf des Anlasses nichts mehr im Wege.

mehr lesen 0 Kommentare