Schritt für Schritt zum sportlichen Erfolg! 

Die Ringerstaffel Sense ist stolz darauf, auch für die Athletinnen und Athleten mit höchsten sportlichen Ambitionen ein professionelles Umfeld bieten zu können. Die Abteilung Spitzensport stellt dabei die Schnittstelle zwischen der Vereinsarbeit und dem Nationalverband Swiss Wrestling Federation dar. Mit der langjährig erfolgreichen Ringerin Nadine Pietschmann als Spitzensportverantwortliche und dem gesamten Trainer- und Betreuerteam steht den Athletinnen und Athleten ein grosser Erfahrungsschatz zur Verfügung.  

 

Die Abteilung Spitzensport der Ringerstaffel Sense verfolg primär die folgenden Ziele:

1. Gezielte sportliche und mentale Vorbereitung auf die Selektionstests des Nationalteams mit dem Ziel in den Kader aufgenommen zu werden.

2. Für selektierte Kaderathleten: Ausrichtung des individuellen Trainings im Verein auf die Erfordernisse des Nationalkaders.

3. Unterstützung in administrativen Aufgaben und finanziell.

 

Die detaillierten Regularien und Strukturen, die von der Ringerstaffel Sense geschaffen wurden, sind in einer Spitzensport-Charta zusammengefasst.


Die Basis zum Erfolg: Neueste, sportwissenschaftliche Modelle wie das FTEM-Modell