Medaille knapp verpasst. Der Sensler National-Coach Pascal Jungo bei der Junioren EM in Spanien

Als Trainer der Swiss Wrestling Federation, befindet sich Pascal Jungo derzeit im Spanischen Pontevedra. Dabei begleitete er seinen Schützling Tobias Portmann von den RC Willisau Lions bei seiner sensationellen Leistung bis in den kleinen Final um Bronze. Zur Kampfmitte (im Bild) waren noch alle Chancen auf die Bronzemedaille vorhanden. Am Ende wurde es jedoch eine 1:6 Niederlage und der respektable fünfte Rang. 

mehr lesen 0 Kommentare

Bittere EM-Pille für Eveline: Ausgeschieden in der Qualifikation

Im ersten Qualifikationskampf gegen die Bulgarin Teneva konnte Eveline leider keine ringerischen Akzente setzen. Mit der 2:6 Niederlage ist ihre Europameisterschaft damit bereits beendet. In einem fast reinen Kraft-Duell, konnte Eveline ihre technischen Fähigkeiten nicht zur Geltung bringen. Auch wenn sie physisch sehr gut mithalten konnte, lag das Momentum in den entscheidenen Szenen mehr bei ihrer Kontrahentin.

mehr lesen 0 Kommentare

Eveline Lötscher bei der Junioren-EM in Spanien

Spät in der Nacht ist Eveline Lötscher zusammen mit dem Team der Swiss Wrestling Federation und dem Sensler Assistenz-Nationaltrainer Pascal Jungo im Spanischen Pontevedra eingetroffen. Als erster offizieller Programmpunkt in der Halle stand heute die Auslosung der ersten Runde an. Ihre erste Gegnerin wird morgen zwischen 11.30 Uhr und 14.00 Uhr die Bulgarin Tanya Dobromirova TENEVA sein. 

mehr lesen 0 Kommentare

Trainingslager des Kaders in Tenero

Unsere Kaderringerinnen und Kaderringer Eveline Lötscher, Svenja Jungo sowie Ronan und Melvin Feyer sind aktuell beim "Talent Treff Tenero" kurz 3T Trainingslager in der Sonnenstube der Schweiz im Einsatz. Zusammen mit weiteren Athletinnen und Athleten das Swiss Wrestling Kaders nutzen sie die Woche zur Vorbereitung auf die bevorstehenden internationalen Herausforderungen.

mehr lesen 0 Kommentare

Svenja Jungo am Turnier in Bukarest

Am 08.04.2019 reiste ich an das UWW Turnier nach Bukarest in Rumänien. Das Turnier besuchte ich mit Mario Sachs, dem Trainer vom Olympiastützpunkt in Freiburg. Am Mittwochabend erreichten wir müde das Hotel. Das Turnier war von Freitag bis Sonntag, am Donnerstag machten wir noch ein kleines Training, dies war sehr kurz aber intensiv.

mehr lesen 0 Kommentare

Drei Sensler, drei Medaillen - die Erfolgsbilanz aus Los Alcazares

Zusammen mit dem Nationalteam reisten die drei Sensler Kaderathleten Eveline Lötscher sowie Ronan und Melvin Feyer nach Los Alcazares im Südosten von Spanien. Beim UWW Turnier "Jovenes Promesas" war der Sensler Assistenz-Nationaltrainer Pascal Jungo für die Betreuung der Athleten verantwortlich. Durch das leider sehr kleine Teilnehmerfeld hatten Ronan und Melvin je nur einen Gegner. Eveline trat in einer höheren Gewichtsklasse an, um ihre Chance zu nutzen in vier Duellen gegen drei Spanierinnen und eine Slowakin anzutreten. Mit Erfolg!

mehr lesen 0 Kommentare

Trainingslager in Freiburg im Breisgau

Am Samstag nach dem UWW Turnier in Wolfurt (AUT) fuhr ein grosser Teil des Freistil Kadetten und Junioren Nationalkaders nach Freiburg im Breisgau. 

mehr lesen 0 Kommentare

Flatz Open Wolfurt 2019

Im österreichischen Wolfurt fand am Samstag, 9. Februar, das internationale UWW Turnier statt. Mit 226 Teilnehmer aus zahlreichen Nationen, war dies ein sehr stark besetztes Turnier.

mehr lesen 0 Kommentare

Auftakt für unsere Kaderathletinnen und Kaderathleten

Am Wochenende begann das Jahr 2019 auch für unsere Nationalkaderathleten mit dem Jahresauftakt der Swiss Wrestling Federation in Tenero. Ganze sechs Senslerinnen und Sensler traten am Samstagmorgen ihre Reise ins Tessin an. Neben den beiden Geschwisterpaaren Melvin und Ronan Feyer sowie Eveline und Miriam Lötscher ist erstmals auch Svenja Jungo mit dabei. Manuel Bing ist als Physio ebenfalls im Dienste des Kaders in Tenero.

mehr lesen 0 Kommentare